Lechtal 2024

Fahrt nach Vorderhornbach im Lechtal

Wir fahren nach dem Mittag von Au in Richtung Dornbirn (A), und suchen die Abzweigung in den Bregenzerwald. Nach einem kleinen Umweg finden wir die Auffahrt Richtung Bregenzerwald/Bödele, und fahren so gemütlich über Ammenegg-Oberlose-Stangenach -Egg-Reuthe-Mellau nach Au (A). Nach rund 2 Std. Fahrtzeit kommen wir in Elbigenalp an, wo wir uns im MPreis - Baguette einen Espresso und eine Süssigkeit gönnen. Unser Ziel ist in Vorderhornbach der Camping, welchen wir bereits gebucht haben.

So fahren wir weiter Richtung Reutte, ohne Navi, und fahren und fahren - aber kein Camping in Sicht, bis wir in Lechaschau denken, so weit kann es nicht sein. Also Navi fragen - Navi sagt, wieder zurück!

Auf dem Rückweg sehen wir die (kleine grüne) Tafel mit der Camping Wegweisung und der Orts-Tafel (Vorderhornbach)

Aufenthalt Camping Vorderhornbach

Der Camping ist wunderschön gelegen am Hornbach und dem Lech. Eine kleine, überschaubare Anlage mit erst 2023 erneuerten Sanitärräumen und gemütlichem Aufenthaltsraum. Auch das angrenzende Naturbad mit Restaurant Badino ist schön und neu angelegt, und darf von Campinggästen frei besucht werden.

Der Lechradweg führt direkt am Camping vorbei - Richtung Reutte mit Kies - Richtung Elbigenalp mit Asphalt. Unweit vom Camping ist das Frauenschuhgebiet von der Martinauer Au. Ein liebevoll angelegtes Wegnetz mit verscheiden gekennzeichneten Pflanzen und Frauenschuhen lockt die Besucher an.

Leider ist wetterbedingt die Blütenpracht momentan noch nicht so üppig.

Radtouren am Lech

Der Lech ist ein rechter Nebenfluss der Donau. Der 256 km lange Fluss entspringt in Vorarlberg im Hochtannberggebiet und fließt durch Tirol und Südbayern, wo er in die Donau mündet.

Die Radwege sind wunderschön am Lech entlang geführt, und bestens gekennzeichnet. Immer wieder gibt es Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, und natürlich auch viele Rastmöglichkeiten mit gemütlichen Lokalen. FUN RAFTING & Canyoning wird angeboten, einen weiteren Campingplatz "Rudi" habe ich besucht, und in Elbigenalp den lernenden Holzschnitzern zugeschaut.

Das Lechtal ist eine Reise wert, und bekommt einen weiteren Platz auf unserer Bucket List.

Letzte Aktualisierung Freitag 14. Juni 2024

© 2024 by Hungi@Net CH-9434 Au (SG)